Veronica Solzin - “Neue Arbeiten” 29.01.2003 - 02.03.2003 Veronica Solzin nimmt uns in Ihren “neuen Arbeiten” mit auf eine Traumreise. Sie entführt uns in Farbwelten von fast sphärischer Leichtigkeit, die uns viele Möglichkeiten eröffnen für eigene, immer wieder neue Entdeckungen. Abstrakte Variationen, farbenfroh, tiefsinnig und mit dem nötigen Spielraum für eigene Interpretationen, so könnte man diese Ausstellung beschreiben. Das Gegenständliche ist dabei zurückgedrängt bis auf verborgene Spuren, die es zu entdecken gilt. Assoziationen zu äußeren Dingen entfernen sich immer mehr von der erfahrbaren Wirklichkeit hin zu einer konzentrierten Innenschau auf ein ureigenstes Ich. Vom Kontrast flächiger Farbfelder und linearer, rudimentärer Farbspuren leben fast alle Bilder von Veronica Solzin. Die Farbe Rot hat mit großer Intensität Einzug gehalten in das Oeuvre der Künstlerin.Besondere Betonung erfährt diese Farbe bei Ihr noch zusätzlich durch die Kombination mit anderen Farbtönen. Terracotta, ein tiefes Blau und einmal gar ein stechendes Grün geben jedem Bild seinen ganz individuellen Charakter. Bildtitel wie “Königsrot”, “Rotraum”, oder “Rotflug” legen Intensionen und gedankliche Schwerpunkte frei. In diesen “Neuen Arbeiten” bricht die Künstlerin mit den von Ihr gewohnten Sichtweisen. Sie überrascht den Betrachter mit neuen Farbkompositionen und einer konsequenten Weiterentwicklung der Abstraktion. Sie weckt damit unsere Neugierde und läßt uns mit Spannung auf ihre weitere Entwicklung blicken.