Annette Bischoff 1962 geboren in Darmstadt 1981-85 Architekturstudium in Darmstadt 1985-89 Bühnengestaltung und Schauspieltätigkeit (freies Kindertheater) 1986 Sommerakademie in Triefenstein, freie Malerei bei Gregor Hiltner 1987 Kunstpreis Mühltal 1988/89 Studienreisen nach Mexiko, USA, Kanada, Indonesien 1989 Bühnengestaltung "Musicalithe", Alte Oper in Frankfurt am Main 1990 Kunstpreis "Kunst und Genuss", Darmstadt; Int. Sommerakademie für bildende Kunst in Salzburg bei Sandro Chia; Studienaufenthalt in Indonesien, Atelier mit balinesischen Künstlern 1991 Projektgruppe "Kunst am Bau", Summer-Session, Art Students League of New York bei Bruce Dorfman in New York; Stadtpreis der Stadt Bursa, Türkei 1992 Studienaufenthalt in Nordafrika; Sommerakademie Salzburg bei Kiki Kogelnik 1993 "Schattenobjekte" (Installation) 1994 "Work in Process" (Gruppe ARTiG) 1995 Internationales Künstlermeeting Hergertsmühle (Odenwald) 2001 Kunstedition MERCK (Jahreskalender) 2003 "Sonntagssalon" Wasserturm Darmstadt (Organisation des 10. Ausstellungsprojekts) 2005 "Großes Rosa", 4 Künstler zum Thema Erotik 2007 "Stetig Wachsen - Sprechen über Bäume", Kunst in Darmstadts Kirchen, Collagen; Reise nach Shanghai/China 2008 Projekt "A Dream of Shanghai", Collagen; Jahresbericht HSE - "Energie für die Zukunft", Collagen Ausstellungen: Seit 1987 zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland, u.a. Galerie Peter Fischinger, Stuttgart Städtische Galerie, Riesa ART Nürnberg Galerie Anne Huber, Burghausen Palais Schrottenberg, Bamberg Artothek, Frankfurt am Main PS-Galerie, Rottach-Egern/Tegernsee Gallery Montserrat, New York (USA) Stadtgalerie Bursa (Türkei) Galerie Artis, Darmstadt Galerie Bella & Sioma, Formentera (Spanien) Art in Gstaad (Schweiz) Galerie Michael Steiner, Schloss Babstadt Buchmesse Frankfurt am Main Mathildenhöhe Darmstadt Kunsthaus Wiesbaden Studio Kunsthalle, Darmstadt Galerie Schortgen, Luxemburg Kunstverein Seligenstadt Kunstverein Hofatelier, Weimar Galerie Klaus Schmitt, Schwäbisch-Hall mira.arte gallery, Alcudia, Mallorca Galerie donkersvoort, Beek en Donk, Niederlande Kunstmesse im Frauenmuseum, Bonn