Gerd Kanz - “Kreuzzeichen - Flügelwesen” 21.04.2007 - 19.05.2007 Farbe und Aufbruch in die dritte Dimension, in das plastische hinein, charaktrisieren die ausgestellten Arbeiten von Gerd Kanz.   Er wird als Magier des Materials bezeichnet, denn es gelingt ihm, die sensuelle Erfahrung bestimmter Materialien in seine Malerei zu pflanzen; allerdings auf unerwartete Weise. So entstehen Bilder, in denen Farbe und plastische Form in einer feinen Balance sind, die archetypisch “Natur” und ihre Elemente in neue Formen transportiert.